Rückblick auf Spieltag 1 und 2

Ein Rückblick auf Spieltag 1 und 2 in Warnemünde mit den Spielzusammenfassungen gegen Real Münster und die Rostocker Robben

 

 

HSV-Beachsoccer – Real Münster

 

 

Der HSV-Beachsoccer holt in einem turbulenten Spiel einen Punkt gegen Real Münster. Die Führung wechselte stetig in diesem Spiel bis wir im letzten Drittel mit 6:3 in Führung gehen konnten. Der Plan, den Vorsprung zu verwalten und die 3 Punkte an die Elbe zu holen, ging leider nicht auf. Die Münsteraner witterten Morgenluft und erkämpften sich den 6:6 Ausgleich.

 

Tore:

 

Kepper Sousa da Silva (3x)
Kevin Hoffmann
Marco Bugla
Ali Bagheri

 

Nachtrag:

 

Leider wurde bei unserem Spieler Björn Klang im Nachgang des Spiels eine Kopfverletzung festgestellt und er musste damit auch ins Krankenhaus. Glücklicherweise konnte er dies nun wieder verlassen.

 

 

 

Rostocker Robben vs. HSV-Beachsoccer

 

 

Das war nichts im einzigen Spiel des HSV-Beachsoccer am Sonntag gegen die Hausherren aus Rostock. Mit 2:9 ging man sang- und klanglos baden.
Im ersten Drittel dauerte es nicht lange und die Robben übernahmen die Führung. Durch schlampige Pässe und eine schwache Defensivarbeit auf HSV-Seite, konnten die Rostocker schnell auf 4:0 erhöhen. Lediglich Kevin Hoffmann gelang kurz vor Ende des Abschnitts noch das 1:4. Im zweiten Drittel lief es etwas besser für uns und wir konnten uns stabilisieren und ein paar Akzente setzen. Ein Tor für die Robben und wieder eins von Kevin Hoffmann für den HSV-Beachsoccer ließen das Drittel 1:1 ausgehen. 2:5 Rückstand, da ist in 12 Minuten Beach Soccer alles noch drin. Leider aber auch Tore für die Gastgeber - und damit fingen sie direkt nach Wiederanpfiff an und begruben mit dem 2:6 alle Hoffnungen auf ein HSV-Comeback. Und während wir in einigen guten Einzelaktionen nur den Pfosten trafen, drehten die Mecklenburger ihre Chancenverwertung nach oben und erzielten noch drei weitere Treffer - einer schöner als der andere. Die Rostocker Robben konnten nach Spielende mit ihrem Publikum drei Siege aus drei Spielen feiern, der HSV-Beachsoccer jedoch holt, nach dem unglücklichen Remis vom Vortag, nur einen Punkt an diesem Spieltagswochenende.

 

 

Tore:

 

Kevin Hoffmann (2x)

 

Trotz des enttäuschenden sportlichen Abschneidens, wollen wir den Rostocker Robben für eine äußerst gelungene Ausrichtung des ersten Spieltags danken. Besonderer Dank geht an das DOCK INN in Warnemünde für eine perfekte Beherbergung in einem einzigartigen Ambiente.

 

 

 

MS

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0