HSV-Beachsoccer kämpft um Qualifikation zur deutschen Meisterschaft

Hamburg, Damp - Am kommenden Sonntag kämpfen wir in Damp um den Titel des Norddeutschen Meisters und die Qualifikation zur deutschen Beachsoccer-Meisterschaft Ende August in Warnemünde bei Rostock.

Abgesehen von unseren Hamburger Jungs duellieren sich sieben weitere Vertreter aus insgesamt fünf DFB-Landesverbänden (von Schleswig-Holstein bis Westfalen) beim nördlichsten von drei DFB-Regionalentscheiden um ein Ticket zur Deutschen Meisterschaft. Neben noch vier am Samstag zu ermittelnden Teams der Landesmeisterschaft des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes nehmen wir als Hamburger Meister, VfL 07 Bremen (Meisterschaft Bremen), BuK Söhgen Lüneburg (Meisterschaft Niedersachen) sowie unser Ligakonkurrent aus Ibbenbüren (Westfalenmeister) teil.

In zwei 4er-Gruppen und anschließenden KO-Spielen wird in der FIFA-genormten Arena im Ostsee Resort Damp ordentlich Sand aufgewirbelt und so der norddeutsche Meister ermittelt. Klaus Jahn, Vorsitzender des DFB-Ausschusses für Freizeit- und Breitensport, wird dem glücklichen Gewinner am Ende des Tages das begehrte Finalticket für Warnemünde überreichen. Wir freuen uns auf spannende Spiele, viele sehenswerte Tore sowie zahlreiche Zuschauer und Fans.

Teilnehmende Landesverbände

   -  Schleswig-Holsteinischer Fußballverband (4 Teams)
   -  Niedersächsischer Fußballverband (BuK Söhgen Lüneburg)
   -  Bremer Fußballverband (VfL 07 Bremen)
   -  Hamburger Fußballverband (HSV-Beachsoccer)
   -  Fußballverband Westfalen (BSC Ibbenbüren)

 

Gruppe A

Ibbenbürener BSC

HSV-Beachsoccer

2. Landesmeisterschaft SHFV

4. Landesmeisterschaft SHFV

 

Gruppe B

VfL 07 Bremen

BuK Söhgen Lüneburg

1. Landesmeisterschaft SHFV

3. Landesmeisterschaft SHFV


 

Spielplan

Download
Spielplan zum DFB-Regionalentscheid Nord
DBM 2016_DFB-Regionalentscheid Nord_Spie
Adobe Acrobat Dokument 19.6 KB

Bericht: Alexander Stuber